Author: VS-NRW

Wir freuen uns sehr, dass unser Mitglied Christian Tielmann den diesjährigen Preuschhof-Preis für Kinderliteratur für sein Buch „Ein Kaugummi für die Mumie“ erhalten hat. Neben der Expertinnen-Jury hat auch wieder eine Kinderjury mitgewirkt, dieses Mal 300 Grundschülerinnen der Hamburger Elbinseln Wilhelmsburg und Veddel. Prämiert wurde das beste Erstlesebuch aus dem Jahr 2019. Zitat aus der Jury-Begründung: „Dass Museumsbesuche und Mumien auch im Erstlesebereich eine attraktive Alternative zu den Standardthemen Pferde und Fußball sein können, zeigt dieses originelle und natürlich angemessen gruselige Erstlesebuch. … Für Mädchen und Jungen gleichermaßen ansprechend – und insbesondere auch für ältere Leseanfänger*innen, die noch nicht so viel Text schaffen, attraktiv.“

Es ist unglaublich schade, aber nicht zu ändern: Wegen der Corona-Krise müssen wir die diesjährigen Literaturtage des VS NRW leider als zentrale Veranstaltung ausfallen lassen. Aber wir bieten einen Ersatz: In den einzelnen Bezirken und Regionen des VS NRW finden stattdessen “Dezentrale Literaturtage” statt. Teils analog, direkt vor Ort, mit realen Lesungen mit Autor*innen vor Ort, teils digital in Livestreams oder als Videos im Netz. Wie diese Lesungen in den einzelnen Bezirken stattfinden, entscheidet jeder Bezirk für sich.
Über die jeweiligen Veranstaltungen und Themen informieren wir an dieser Stelle jeweils noch einzeln, sobald Termine und Orte feststehen.

Das VS-Mitglied Raimund Hoghe hat am 17. Oktober 2020 im Aalto-Theater in Essen den Deutschen Tanzpreis 2020 verliehen bekommen, und zwar für seine Choreographien, die sowohl ästhetisch als auch politisch Maßstäbe setzen.